Rohkost und Salat

Erdäpfel-Vogersalat mit Speck

Zutaten

 

  • 800 g Wasser
  • 1500 g Erdäpfel, speckig, geschält, in Scheiben (5 mm)
  • 200 g Schalotten, halbiert
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht
  • 2 TL Senf
  • 5 EL Essig
  • 200 g durchwachsener Speck, geräuchert
  • 1 EL Öl zum Braten
  • 100 g Vogerlsalat, geputzt
  • 5 - 7 EL Olivenöl
     

    Zubereitung

  • 500 g Wasser in den Mixtopf geben. Varoma aufsetzen, Erdäpfel im Varoma-Behälter und -Einlegeboden verteilen, Varoma verschließen und 20 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Erdäpfel in eine Salatschüssel umfüllen und beiseitestellen. Mixtopf spülen.
  • Schalotten in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.
  • 300 g Wasser, Salz, Gewürzpaste, Senf und Essig zugeben, 5 Min./100°C/Stufe 1 kochen und heiß über die Erdäpfel geben. Vorsichtig mischen.
  • Speck in feine Streifen oder Würfel schneiden, Öl in einer Bratpfanne auf dem Herd erhitzen und die Speckstreifen bzw. -würfel knusprig braten.
  • Vogerlsalat zum Erdäpfelsalat in die Schüssel geben und mit Olivenöl mischen. Mit gebratenem Speck servieren.
Rote-Rüben-Salat

Zutaten

 

  • 500 g Wasser
  • 500 g Rote Rüben, roh, geschält, große Rüben halbiert
  • 2 EL frische Minze, Blättchen abgezupft, etwas mehr zum Dekorieren
  • 180 g Schafmilch-Joghurt
  • 50 g Feta, in Stücken und etwas mehr zum Bestreuen
  • ½ TL Minze, getrocknet, gehackt
  • ½ TL Salz
  • ½ TL Ahornsirup
  • ½ TL Ras el Hanout
  • 1 EL Tahina
  • 2 Prisen Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 TL Zitronensaft
     

    Zubereitung

  • Wasser in den Mixtopf geben. Gareinsatz einhängen, Rote Rüben einwiegen und 40 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen, Rote Rüben unter kaltem Wasser abschrecken und auskühlen lassen. Mixtopf spülen (siehe Tipp) und trocknen.
  • Frische Minze in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern.
  • Gegarte Rote Rüben in ca. 5 cm große Stücke schneiden und in den Mixtopf zugeben. Schafmilch-Joghurt, Feta, getrocknete Minze, Salz, Ahornsirup, Ras el Hanout, Tahina, Pfeffer und Zitronensaft zugeben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern. Rote Rüben Salat anrichten, mit zerbröseltem Feta bestreuen und mit Minze dekoriert als Beilage servieren.
Hirsesalat

Zutaten

 

  • 60 g Walnüsse
  • ¼ Bund Petersilie, Blättchen abgezupft
  • 100 g Karotten, in Stücken
  • 300 g Brokkoli, in etwa gleich großen Röschen
  • 250 g Hirse
  • 900 g Wasser
  • 2 - 2 ¼ TL Salz, nach Geschmack
  • 2 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 20 g Olivenöl
  • 10 g Honig
  • 25 g Weißweinessig
  • 15 g Dijonsenf
  • 20 g Orangensaft, frisch gepresst
  • ¼ TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • 5 EL Cranberrys, getrocknet
     

    Zubereitung

  • Walnüsse in den Mixtopf geben, 2 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und in eine Schüssel umfüllen.
  • Petersilie in den Mixtopf geben 3 Sek./Stufe 7 zerkleinern und zu den zerkleinerten Nüssen umfüllen.
  • Karotten in den Mixtopf geben, 4 Sek./Stufe 5 zerkleinern und ebenfalls in die Schüssel umfüllen.
  • Brokkoli in den Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern und in den Varoma-Behälter umfüllen.
  • Gareinsatz auf den Mixtopfdeckel stellen, Hirse einwiegen, unter fließendem heißen Wasser waschen und Gareinsatz einhängen.
  • Wasser, 1 TL Salz und Gewürzpaste über die Hirse in den Mixtopf geben und umrühren, Varoma-Behälter aufsetzen, verschließen und 12 Min./Varoma/Stufe 3.5 garen. Währenddessen Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden. Anschließend Varoma verschlossen aufgesetzt lassen und 10 Minuten ziehen lassen.
  • Varoma abnehmen und gegarten Brokkoli in eine große Salatschüssel umfüllen. Gareinsatz mithilfe des Spatels herausausnehmen, Hirse in die Salatschüssel zugeben und ausdampfen lassen. Mixtopf leeren.
  • Olivenöl, Honig, Weißweinessig, Dijonsenf, Orangensaft, 1-1¼ TL Salz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 10 Sek./Stufe 4 vermischen und über die Brokkoli-Hirse-Mischung leeren.
  • Karotten-Petersilie-Nuss-Mischung zum Salat geben, Cranberrys darüber streuen und alles gut vermischen. Mind. 30 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen, abschmecken und servieren.
Heringsalat

Zutaten

Marinade

  • 3 Stängel frische Dille, Spitzen abgezupft
  • 80 g Schalotten, halbiert
  • 250 g Äpfel, entkernt, in Stücken (siehe Tipp)
  • 80 g Essiggurkerl, halbiert
  • 1 EL Kapern, eingelegt
  • 20 g Zitronensaft, frisch gepresst
  • 30 g Mayonnaise
  • 125 g Crème fraîche
  • 200 g Sauerrahm
  • 1 TL Salz
  • ¼ TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 TL Senf
  • 1 Msp. Cayennepfeffer, gemahlen

Heringsalat

  • 400 g Wasser
  • 6 Eier (Größe M)
  • 400 g Erdäpfel, speckig, in Scheiben (5 mm) oder Würfel (7 mm)
  • 350 g Heringsfilets, eingelegt, abgetropft
  • 150 g Erbsen, tiefgekühlt
  • 1 TL rosa Pfefferbeeren, zerstoßen, zur Dekoration
  • frische Dille zur Dekoration
     

    Zubereitung

    Marinade

  • Dille, Schalotten, Äpfel, Essiggurkerl und Kapern in den Mixtopf geben und 4 Sek./Stufe 4.5 zerkleinern.
  • Zitronensaft, Mayonnaise, Crème fraîche, Sauerrahm, Salz, Pfeffer, Senf und Cayennepfeffer zugeben, 10 Sek.//Stufe 5 mischen und in eine große Salatschüssel umfüllen. Mixtopf spülen.

    Heringssalat
     
  • Wasser in den Mixtopf geben. Gareinsatz einhängen, Eier hineinlegen, Varoma aufsetzen, Erdäpfel einwiegen, Varoma verschließen und 14 Min./Varoma/Stufe 1 garen. Währenddessen Heringsfilets in ca. 15 mm breite Streifen schneiden und zu der Marinade geben, vermischen und in den Kühlschrank stellen. Varoma abnehmen und Gareinsatz mithilfe des Spatels herausnehmen.
  • Varoma wieder aufsetzen, Erbsen zu den Erdäpfeln einwiegen, Varoma verschließen und 11 Min./Varoma/Stufe 1 fertiggaren. Währenddessen die Eier unter fließendem kalten Wasser abschrecken und abkühlen lassen. Varoma abnehmen, öffnen und Erdäpfel-Erbsen-Mischung ausdampfen lassen. In dieser Zeit die Eier schälen, 4 gekochte Eier grob hacken und 2 Eier in Spalten oder Scheiben für die Dekoration schneiden. Gehackte Eier und Erdäpfel-Erbsen-Mischung in den Heringssalat geben, vermischen und im Kühlschrank mind. 15 Minuten durchziehen lassen. Heringssalat anrichten und mit zerstoßenen rosa Pfefferbeeren, Eierspalten bzw. -scheiben und frischer Dille dekoriert servieren.
Zucchini-Karotten-Rohkost

Zutaten

 

  • 250 g Zucchini, in Stücken
  • 100 g Möhren, in Stücken
  • 50 g Käse, in Stücken
  • ½ Bund Petersilie, ohne Stiele
  • ½ Bund Basilikum, ohne Stiele
  • 10 g Öl
  • 20 g Essig (z.B. Himbeeressig)
  • 1 TL Kräutersalz
  • 2 Prisen Pfeffer
     

    Zubereitung

  • Zucchini, Möhren, Käse, Kräuter, Basilikum, Öl, Essig, Kräutersalz und Pfeffer in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 4 zerkleinern, auf 4 Teller verteilen und servieren.
Apfel-Karotten-Rohkost

Zutaten

 

  • 400 g Äpfel, in Achteln
  • 250 g Möhren, in Stücken
  • 25 g Öl, z. B. Walnuss- oder Rapsöl
  • 20 g Zitronensaft
  • ¼ TL Salz
     

    Zubereitung

  • Äpfel, Möhren, Öl, Zitronensaft und Salz in den Mixtopf geben, mithilfe des Spatels 6 Sek./Stufe 4.5  zerkleinern, abschmecken und zimmerwarm servieren.